Wie sieht die Flagge von Myanmar aus?

Wie sieht die Flagge / Fahne von Myanmar aus?

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minuten

Wie sieht die Fahne / Flagge von Myanmar aus?

Die Fahne von Myanmar/Burma besteht aus drei gleich großen horizontalen Streifen: gelb, grün und rot von oben nach unten. In der Mitte des grünen Streifens ist ein fünf-zackiger Stern dessen Spitze nach oben zeigt und in die jeweiligen anderen Farben reicht.

Wie sieht die Flagge von Myanmar aus?
Wie sieht die Flagge von Myanmar aus?

Quelle und Copyright: CIA The World Factbook

Seit wann gibt es die Fahne von Myanmar?

Nachdem es 2008 eine neue Regierung gab, wurde im Oktober 2010 diese neue Fahne eingeführt. Von 1974 bis 2010 wurde eine andere Fahne gehisst.

Was bedeuten die Farben in der Fahne von Myanmar?

  • Gelb steht für Solidarität.
  • Grün steht für Frieden, Ruhe und die grüne Umwelt.
  • Rot steht für Mut und Entschlossenheit.

Wie sahen die Flaggen früher in Myanmar / Birma aus?

Die Fahnen in Burma, so hieß das Land früher, waren vielfältig. Durch die britische Übernahme des Landes gab es lange Zeit Flaggen, die in blau-rot-weiß, ähnlich wie der „Union Jack“ aussahen.

Die Fahne von Birma von 1974 bis 2010.
Die Fahne von Birma von 1974 bis 2010.
Die Fahne von Birma von 1948 bis 1974.
Die Fahne von Birma von 1948 bis 1974.
Die Fahne von Birma von 1886 bis 1937.
Die Fahne von Birma von 1886 bis 1937.

Über die Fahne und den Stolz der Burmesen

Die Fahne der recht jungen Republik weht in Myanmar fast überall. Man ist stolz auf die neue Fahne, schließlich symboilisieren die Farben gelb, grün und rot die Solidarität, Frieden, Ruhe und die grüne Umwelt sowie für Mut und Entschlossenheit. Auf den Booten der Flüsse und auf dem Meer sieht man sie genauso wie auf den Souveniren der Stände für die Touristen. Die nationale Airline hat die Fahne von Myanmar in allen möglichen Utensilien eingearbeitet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.