Spenden für Myanmar

Spenden für Myanmar – Hilfsorganisationen & Vereine

Vor allem am Ende eines Jahres und vor Weihnachten wird in Deutschland viel Geld an Hilfsorganisationen gespendet. Tierschutz, Hilfe für Kinder, Nothilfe und Umweltschutz sind wichtige Ziele für Spender und Spenderinnen. Gerade jetzt, wo der Tourismus in Myanmar zum Erliegen gekommen ist, geht es den Bewohnern von Myanmar sehr schlecht, Einkünfte fehlen und staatliche Zuschüsse sind kaum zu erwarten. Ebenso ist die Volksgruppe der Rohingya in großer Not! Zeit zu Spenden für die Bedürftigen in Myanmar! Dabei können es auch nur ein paar EURO sein – alles hilft. Und: man kann natürlich auch Steuern sparen!

Dabei ist Myanmar das Land der Spenden schlechthin: Die Kloster und somit die Mönche sind von Spenden der Allgemeinheit angewiesen. Bei jedem Besuch eines Tempels werden ein paar Kyat hinterlassen.

Doch bevor man zur Bank geht (am besten online), sollte man sich über die jeweiligen Hilfsorganisation informieren. Für mich persönlich ist es immer wichtig, wie viel Prozent meiner Spende an Verwaltung und Marketing ausgegeben werden und somit nicht direkt den Hilfsprojekten zu Gute kommen. Ebenso interessieren mich konkrete Projekte innerhalb des Landes und somit die Verwendung des Geldes.

Im Folgenden haben wir uns einige Vereine und Organisationen angeschaut.

Spenden im Kyaly Khat Wai Kloster

Stolze 10,5 Milliarden EUR wurden laut des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) im Jahr 201 gespendet. Immerhin 4,1 % mehr als im Vorjahr, dieses Jahr 2020 zu Corona sollten es noch einmal mehr sein.

Laut einer GFK-Umfrage aus dem Jahr 2019 haben 4 % der Befragten mindestens einmal gespendet. Die häufigsten Ziele waren Tierschutz (29%), Kindernothilfe (28%), Gesundheit (19%), Not-und Katastrophenhilfe (17 Prozent) und Umweltschutz (17%). Als Empfänger wurden besonders häufig „Ärzte ohne Grenzen“ und „SOS Kinderdorf/Kinderdörfer weltweit“ genannt.

Unser Rat – ein paar Tipps zur Auswahl der richtigen Organisation:

  • Auswahl: Auskünfte zu Spendenorganisationen gibt es beim DZI, dem Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen. Das Institut gibt auch ein Spenden-Siegel heraus, welches nur Organisationen erhalten, die sich umfassend prüfen lassen. Hier die Liste aller Organisationen.
  • Zweck: Binden Sie ihr Geld nicht direkt an ein konkretes Projekt. Somit kann überschüssiges Geld auch anderswertig verwendet werden.
  • Ziel: Am besten spendet man mindestens 150 EUR und splittet diesen Betrag nicht auf, ansonsten entstehen meist höhere Verwaltungskosten.
  • Dauerspende: Jeden Monat einen kleinen Betrag spenden ist meist mit Mitgliedschaften, Dauerspenden oder Patenschaften möglich.
  • Steuern sparen: Spenden an gemeinnützige Organisationen können von der Einkommensteuer abgesetzt werden, bei Beträgen unter 200 EUR reicht der Kontoauszug, die meisten verschicken aber ohnehin Spendenquittungen. 20% des Betrages werden dabei angerechnet.
  • Überweisen statt Paypal! Viele Organisationen bieten direkt an über Paypal zu bezahlen. Doch Paypal behält hier gleich einmal 3% des Betrages für sich. Beim Überweisen normal über das Bankkonto kommen keine Gebühren dazu. Auch werden andere sogenannte „Digital Fundraising“ Möglichkeiten wie altruja.de angeboten, doch diese nehmen monatliche Gebühren – das ist Teil des sogenannten „Wasserkopfes“ der Organisationen. Google Pay, Apple Pay oder amazon Pay werden meist auch angeboten.

Hilfsorganisationen & Vereine mit Hauptfokus Myanmar

Myanmar-Kinderhilfe Stiftung

Sonne international

Zuflucht und Zukunft für die Straßenkinder Yangons

Anfang 2015 fiel der Startschuss für das umfangreiche Straßenkinderprojekt in Yangon und Umgebung, der größten Stadt Myanmars. Das von RED CHAIRity getragene Projekt setzt dort an, wo es am dringendsten nötig ist.

Die betreuten Straßenkinder sind Kinder, deren sozioökonomische Umstände sie auf die Straße zwingen. Viele leben zwar nicht permanent auf der Straße, aber sie leben von ihr. Durch das Sammeln von Müll verdienen sie ein paar Kyats pro Tag dazu, um sich und ihre Familie über die Runden zu bringen.

Aktuelle Aktion zu XMAS 2020: Weihnachtswunder für Slumkinder – eine Spendenseite von Sophia Simon

Spendenkonto:
BAWAG PSK
IBAN: AT79 6000 0005 1006 1977
BIC: BAWAATWW

Eine weitere tolle Aktion: 1000 Nächte ohne Heimat

Heimatlose Rohingya brauchen Ihre Hilfe

Über eine Million vertriebene Rohingya sitzen seit mehr als 1000 Nächten traumatisiert und heimatlos im größten Flüchtlingslager der Welt fest. Sie sind die am meisten verfolgte Minderheit der Welt und sind auf externe Hilfe angewiesen. Viele Menschen, vor allem Kinder, leiden an Mangelernährung und ihren Folgeschäden. Wir von SONNE-International sind seit 2017 vor Ort aktiv und betreiben mehrere Krankenstationen um diesen Menschen Zugang zu medizinscher Versorgung zu ermöglichen. Jetzt, in Zeiten der Koronakrise, sammeln wir Spenden um eine große Verteilaktion von dringend notwendigen Hilfsgütern wie Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel und Decken zu ermöglichen.

https://www.sonne-international.org/1000-naechte-ohne-heimat/

Förderverein Myanmar e.V.

Förderverein Myanmar e.V.

Ein gemeinnütziger Verein, der in Myanmar die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen fördert. Hierbei lassen sie sich leiten von den Grundsätzen Hilfe zur Selbsthilfe und Learning by Doing: Helfen bedeutet für sie nicht, Geschenke zu verteilen. Vielmehr ist Hilfe nur wirksam, wenn sie den Menschen die Chance eröffnet, ihr Leben frei von Hunger und Not selbst zu gestalten.

Projekte & Ziele: Grundschule in Mingun, Schulklinik in der Klosterschule Phaung Daw Oo und viele weitere

Mitgliedschaft Mindestbeitrag 10,- € oder Höhe selbst festgelegt. Und dazu auch möglich
Übernahme einer persönlichen Patenschaft für Kinder. Monatlich zusätzlich 10,- €

Förderverein Myanmar e. V.
Deutsche Bank
IBAN: DE48 5907 0070 0055 0665 00
BIC: DEUTDEDB595
Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse wegen der Spendenbescheinigung an.

https://www.help-myanmar.net/index.php/de/

Projekt Burma e.V.

Projekt Burma e.V.

Projekt Burma e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der als Nichtregierungsorganisation in Burma (Myanmar) zur Verbesserung der Lebenssituation der von Armut betroffenen Menschen beiträgt. Durch unterschiedliche Projekte im Bereich Bildung, Gesundheit, Wasser und Hygiene sowie Katastrophenhilfe sollen die Menschen die Möglichkeit bekommen, ein würdevolles Leben zu führen und selbstbestimmt für sich und ihre Familie sorgen können. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto.

Spendenkonto
Kreissparkasse Esslingen
IBAN: DE73611500200101281371
BIC: ESSLDE66

https://projekt-burma.de/

German EyesightProject (GEP) - Kinderbrillen für Myanmar

German EyesightProject (GEP) – Kinderbrillen für Myanmar

Motto: Nur wer gut sehen kann, kann auch gut lernen.

Das German Eyesight Project (GEP) führt Sehtests bei 5- bis 8-jährigen Kindern durch und versorgt die betroffenen Kinder bei Bedarf kostenlos mit einer Brille oder einer augenärztlichen Behandlung.

Spendenkonto
Förderverein Myanmar e. V.
Deutsche Bank
IBAN: DE48 5907 0070 0055 0665 00
BIC: DEUTDEDB595

Stichwort: „Kinderbrillen Myanmar“  (bitte unbedingt angeben)

https://www.kinderbrillenmyanmar.de/

Zahnmedizinisches Myanmarprojekt

Zahnmedizinisches Myanmarprojekt

2008 sind zwei damalige Zahnmedizinstudenten der Universität Witten/Herdecke, inspiriert von der Myanmar Foundation in München, in das Land gereist um dort kostenlose zahnmedizinische Versorgung und Prophylaxe für Kinder durchzuführen. Seither fährt jährlich ein Studenten-Team der Universität Witten/Herdecke in die dortigen Waisenheime bei Bagan, um den Gedanken der Prophylaxe weiterzutragen und mit Hilfe gesponsorter Materialien kostenlose Zahnbehandlungen durchzuführen.

Fachschaft Zahnmedizin
c/o zahnmedizinisches Myanmarprojekt
58448 Witten

Bankverbindung:
Fachschaft Zahnmedizin der Universität Witten/Herdecke e.V.
Spendenkonto Myanmarprojekt
IBAN: DE10 3006 0601 0101 8225 27
Deutsche Apotheker- und Ärztebank – apoBank

http://uwh-myanmarprojekt.de/

Myanmar Stiftung - Hilfe für Kinder in Myanmar

Myanmar Stiftung – Hilfe für Kinder in Myanmar

Die Myanmar Stiftung wurde im Jahr 2000 durch Jürgen von Jordan gegründet, der jahrzehntelang beruflich in Thailand und Myanmar tätig war. Seit ihrer Gründung konnte die Stiftung eine beachtliche Anzahl von Projekten in Myanmar realisieren.

Die Myanmar Stiftung hat einen privaten, unpolitischen Charakter. Sie ist als gemeinnützig anerkannt, Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. Bis auf geringe Verwaltungskosten kommen die gespendeten Mittel den Hilfsprojekten voll zu Gute. Die Geschäftsführung der Stiftung liegt bei dem DSZ-Deutsches Stiftungszentrum GmbH, eine der renommierten Stiftungsverwaltungsgesellschaften in Deutschland.

Spendeninfos

Neueste Infos in einem pdf-Flyer

Myanmar-Kinderhilfe Stiftung

Myanmar-Kinderhilfe Stiftung

Die Myanmar-Kinderhilfe ist seit sechzehn Jahren in Myanmar tätig; zuerst als gemeinnütziger Verein und seit Januar 2017 als gemeinnützige Stiftung. Mit der Tätigkeit und dem Unterstützungen erreicht man dort etwa 1.500 Mädchen und Jungen, die in sechs Waisenheimen leben beziehungsweise sechs Schulen besuchen.

Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE11 6012 0500 0007 7818 40
BIC: BFSWDE33STG

https://www.myanmar-kinderhilfe.de/

Allgemeine Organisationen mit Projekten in Myanmar

 

SOS Kinderdörfer weltweit

https://www.sos-kinderdoerfer.de/informieren/hilfsprojekte/hilfe-rohingya-bangladesch-spenden

Ärzte ohne Grenzen

https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/einsatzlaender/myanmar

World Vision

https://www.worldvision.de/spenden/katastrophenhilfe/fluechtlinge-myanmar

Save the Children

https://www.savethechildren.de/unterstuetzen/nothilfe/spenden-rohingya/

Aktion Deutschland hilft

Unter dem Motto „Nothilfe für Rohingya“ geht es bei „Aktion Deutschland hilft“. Aus Myanmar, ehemals Birma, seien seit August 2017 Hunderttausende Rohingya geflohen. Mehr als die Hälfte der Vertriebenen sind Kinder. Die Flüchtlingscamps in Bangladesch sind überfüllt, die Lage ist katastrophal.

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/rohingya-myanmar-bangladesch/

Plan International – Patenschaft für Kinder in Myanmar

https://www.plan.de/patenschaft-asien/patenschaft-myanmar.html

Deutsches Rotes Kreuz

https://www.drk.de/spenden/spendenshop/spenden-fuer-fluechtlinge-aus-myanmar/

Malteser International

https://www.malteser-international.org/de/hilfe-weltweit/asien/myanmar.html

Misereor Hilfswerk

https://www.misereor.de/spenden/spendenprojekte/myanmar-schoepfung-bewahren

Unicef

https://www.unicef.de/informieren/projekte/asien-4300/bangladesch-19362/rohingya-auf-der-flucht-jetzt-spenden/150922

Welthungerhilfe

https://www.welthungerhilfe.de/informieren/laender/myanmar/

Fragen & Antworten zum Thema Spenden in Myanmar

Für welche Hilfsprojekte in Myanmar kann ich spenden?

Es gibt allerhand Hilfsprojekte in Myanmar. Zu den großen Organisationen gehören die ‚Ärzte ohne Grenzen‘ sowie die SOS Kinderdörfer, Unicef oder die Malteser. Doch auch kleinere Vereine haben sich auf die Hilfe für Myanmar spezialisiert. Wir zeigen dir hier eine große Liste von Hilfen für Myanmar.

Spenden für Flüchtlinge in Myanmar: Wie kann ich den Rohingya helfen?

Diverse Hilfsorganisationen haben Projekte gestartet um den vertriebenen Rohingyas zu helfen. Bei uns finden Sie eine Liste der wichtigsten Organisationen.

Wie kann ich am einfachsten für Bangladesch & Myanmar spenden?

Jede Webseite der Spendenorganisationen bieten Infos zur Überweisung von Spendengeldern an. Die Spendenkonten können auch meist über Paypal erreicht werden.

Kommt meine Spende auch wirklich in Myanmar an?

Achten Sie bei der Auswahl der Organsiation auf das Spendensiegel der DZI, dem Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen. Hier haben sich die Organisationen verpflichtet Ihre Ausgaben offen zu legen und nicht mehr als 30% für Verwaltung und Marketing auszugeben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.