Eintrittsticket zum Inle See: 13.500 Kyat.

Eintrittspreise Myanmar – Was kostet Myanmar?

Ungefähre Lesezeit: ca. 2 Minuten

In Myanmar zahlt man meist in der heimischen Währung Kyat, aber auch in US Dollar oder in EURO. Dabei ist Myanmar eines der eher teureren Ländern in Südostasien. Wer seine Myanmar-Reiseroute kennt, der sollte ins Reisebudget noch die Eintrittspreise und die Kosten für die Tickets und Eintrittsgebühren hinzurechnen.

Diese zusätzlichen Reisekosten (In die Kalkulation auch noch die Visumskosten einrechnen – mindestens 40 EUR!) können ganz schön ins Geld gehen, vor allem die Zonen-Tickets für Bagan, den Inle Lake und Mandalay sind schnell einmal zusammen 40 EUR. Dazu kommen noch Spenden in den Tempeln sowie für andere Sehenswürdigkeiten, die nicht in den Zonen-Tickets inbegriffen sind. Reist man z.B. nach Hpa-An muss man für jede einzelne Höhle extra bezahlen. Dabei werden meist nur die Ausländer zur Kasse gebeten, Einheimische haben oftmals freien Eintritt.

Alle Infos zum Geldumtausch und dem Umgang mit der Währung.

Myanmar Geld & Währung

Die Währung in Myanmar heisst „Kyat“. Die internationale Abkürzung ist MMK. Wie bezahle ich in Myanmar? Bargeld in Kyat, USD, EUR werden akzeptiert, in den Hotels meist per Kreditkarte.

Umrechnungskurs mit Stand Dez. 2020 (Der Wert schwankt sehr wenig!)

10.000 Kyat sind 6,13 EUR, 10.000 Kyat sind 7,53 US-Dollar

1 EUR sind 1631 Kyat bzw. 1 USD sind 1328 Kyat

Unsere Empfehlung für die beste Reisekreditkarte 2021:

Wir haben getestet, welche Reisekreditkarten sich für Myanmar eignen: Die beste Reisekreditkarte 2021 für Reisen im Ausland

Eine der Kassen in der Shwedagon Pagode.

Hier haben wir die meisten Eintrittspreise für touristische Sehenswürdigkeiten aufgelistet (Stand Januar 2020).

Eintrittspreise  – Was kostet Myanmar?

Nr.
Region/Stadt
Sehenswürdigkeit
Eintrittspreis
1
10.000 Kyat
Sule Pagode
3.000 Kyat
Botahtaung Pagode
6.000 Kyat
Kaba Aye Pagode (Weltfriedenspagode)
5.000 Kyat
Nationalmuseum
5.000 Kyat
People’s Park (Volkspark)
3.000 Kyat
Kan Daw Gyi Garten
2.000 Kyat
Gems Museum
Gegenwert von Kyat zu 5 USD
Abaya-larba-muni Buddha Bild
1.000 Kyat
National Races Village
3.000 Kyat
Bogyoke Museum
5.000 Kyat
Drogenmuseum
3.000 Kyat
Zahn-Relikt-Pagode
1 USD
Nga-htat-gyi Pagode
2 USD
Hlawga Wild Life Park
5.000 Kyat
2
Thanlyin
Kyaik-khauk Pagode
1 USD (oder) 1000 Kyat
Ye-lei (Kyauk Tan) Pagode
2 USD
3
Zonengebühr
10.000 Kyat
4
Kyaikhto
Kyaik-hti-yo Pagode
6.000 Kyat
5
Kawgoon Cave
3.000 Kyat
Saddan Cave
3.000 Kyat
6
Zonengebühr
25.000 Kyat
Archäologisches Museum
5.000 Kyat
Nan Myint Tower
5 USD
Golden Palace
5 USD (oder) 5.000 Kyat Einheimischer Erwachsener – 500 Kyat Kind – 250 Kyat
7
Salay
Archäologisches Museum (Kloster Yokesone)
5.000 Kyat
8
Zonengebühr
10.000 Kyat
9
Sagaing
Zonengebühr
5.000 Kyat
10
Pyin-oo-lwin
National Kandawgyi Garten
6.000 Kyat
Nan Myint Tower
1.000 Kyat
Pwe Kauk Wasserfall
500 Kyat
11
Pho-win-taung
3 USD
Shwe Ba Hill
2 USD
Thanbokeday Pagode
3 USD
12
Zonengebühr
12.000 Kyat
13
Pindaya
Shwe-oo-min Pagode
3.000 Kyat
Danu (Selbstverwaltete Zonengebühr)
5 USD
14
Taunggyi
Taunggyi Museum
2 USD
Htam-sam Cave
20 USD
Kakku Pagode
3 USD
15
Pyay
Srikestra Ancient City
5000 Kyat
Archäologisches Museum
5 USD (oder) 5.000 Kyat
16
Shwe Bo
Hanlin Ancient City
5.000 Kyat
Archäologisches Museum
5.000 Kyat
17
Taung-twin-gyi
Baikthano Ancient City
5.000 Kyat
Archäologisches Museum
5.000 Kyat
18
Tagaung
Archäologisches Museum
5.000 Kyat
19
Sittwe
Rakhine Nationalmuseum
2 USD
20
Mrauk-U
Zonengebühr
5 USD
Mrauk-U Museum
5 USD
21
Nat-ma-taung (Mount Victoria)
Zonengebühr
1 USD (oder) 10.000 Kyat
22
Nationalmuseum
Ausländer – 5.000 Kyat
Gems Museum
Gegenwert von Kyat zu 5 USD
Water Fountain Garden
Einheimische (oder) Ausländer 700 Kyat
23
Loikaw
Museum
5.000 Kyat
Webschule
3.000 Kyat
Quickfacts: Myanmar Geld, Währung, Bezahlung & Kreditkarten

  • Die Währung in Myanmar heisst „Kyat“. Die internationale Abkürzung ist MMK.
  • Wie bezahle ich in Myanmar? Bargeld in Kyat, USD, EUR werden akzeptiert, in den Hotels meist per Kreditkarte.
  • Geldautomaten gibt es in den größeren Städten, funktionieren aber nicht immer.
  • Der Wechselkurs ist besser, umso mehr Geld man umtauscht in den Wechselstuben.
  • Geld wechseln: Geldwechsel ist möglich in Wechselstuben als auch in Banken.
  • Gebühren bezahlt man am Geldautomaten.
  • Eintrittsgebühren in Tempel, Pagoden oder Nationalparks werden bar bezahlt in Landeswährung

Fragen und Antworten zum Thema Eintrittspreise in Myanmar

Was kostet der Eintritt für die Shwedagon Pagode in Rangun / Myanmar?

Der Eintritt zur großartigen Shwedagon Pagode in Rangun kostet 10.000 Kyat, das sind knapp 6 EUR. (Stand Dezember 2020)

Was kostet der Eintritt für die Tempelanlagen von Bagan in Myanmar?

Die Zonengebühr für die Gegend rund um die Tempelanlagen kostet 25.000 Kyat, das sind knapp 15 EUR. (Stand Dezember 2020)

Was kostet der Eintritt für den Inle Lake in Myanmar?

Die Zonengebühr für die Gegend rund um den Inle Lake kostet 13.500 Kyat, das sind knapp 8 EUR. (Stand Dezember 2020)

In welcher Währung zahlt man den Eintritt für Myanmar?

Die meisten Eintrittsgebühren in Myanmar zahlt man in der heimischen Währung, dem Kyat. 1 EUR sind 1.600 Kyat (Stand Dezember 2020).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.